Kurze Erinnerung!

An alle die am 09.03.2018  zur Beizjagprüfung in Kärnten antreten möchten!

Bitte bis 30.09.2017 bei der Kärntner Jägerschaft anmelden und auch Prüfungsgebühr überweisen!!!!

Ein paar kurze Beurteilungen zu unserem letzten Kurs!!

 

 

„Hallo liebe Eva lieber Claus Danke das ich an Eurem tollen Vorbereitungskurs(Beizjagd) teilnehmen durfte. Ein einzigartiges Erlebnis und sehr viele wichtige und detaillierte Informationen bekommen. Man kann diesen Kurs und Eure Angebote für Weiterbildungen und Vorbereitungen auf Prüfungen nur weiterempfehlen. Komme, wenn es die Zeit zulässt, gerne wieder und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen. Falknersheil“

 

„Hallo Claus und Eva! Ich wollte mich nochmal recht herzlich bedanken! Es war wirklich ein spitzenmäßiger, sehr interessanter, ausgezeichnet guter Kurs! Ich kann das gar nicht richtig in Worte fassen, wie super es mir gefallen hat! Dankeschön und schönen Abend noch! Hoffe auf ein baldiges Wiedersehen! Glg Michi“

 

 

Ein kräftige „FALKNERSHEIL“ an unsere Prüfungskandidaten!!!

Alle Prüflinge haben die Beizjagdprüfung in Kärnten bestanden, es durfte die weiße Fahne geschwenkt werden.

Nochmals Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf Euch!

 

20160318_130444[1]

 

 

 

 

 

 

Ein paar Eindrücke aus unseren letzten Kursen!

 

 

Lernunterlagen in der Holzbox

Ein besonderes Service unseres Kurses ist, dass Ihr alle Unterlagen für die Prüfung sowie Federn und Langfessel zum üben gesammelt in einer Holzbox bekommt.

 

Inhalt:

  • Horst Schöneberg, „Falknerei, Leitfaden für Prüfung und Praxis“
  • Scriptum, Beizjagdkurs Claus Lassnig (ca. 200 Seiten)
  • Zeitschrift des österr. Falknerbundes „Der Falkner“
  • Falkenhaube
  • Langfessel aus Leder
  • Drahle
  • Geschüh
  • Federn zum Üben für die Prüfung
  • Collegeblock
  • Stifte und Marker
box

Heuer im Juni hatten wir Besuch von den „Kleinsten“ bei uns in der Falknerei. Der Kindergarten Feld am See und Rennweg am Katschberg wurden von uns zum Projekt „Lasst uns Vögel werden und fliegen!“ eingeladen.

 

Hier konnten die Kinder bei verschiedenen Stationen alles rund um die Vogelwelt lernen.

 

  • Vogelfuttermischen
  • Federn richtig zuordnen
  • Nistkästen, Neste, und die dazugehörigen Vögel

 

Die Kinder konnten unsere Greifvögel haut nah miterleben und begutachten. Natürlich bekam auch jedes Kind einmal einen Vogel auf die Hand, was natürlich für die Kinder das Highlight war. Nach einer Flugvorführung mit unserem Raben gab es dann noch eine kräftige Jause als Stärkung für den Nachhauseweg.

 

Wir möchten uns hier auch recht herzlich bei den Kindergärten bedanken die das von uns vorbereitete Programm, schon vorab im Kindergarten mit den Kindern erarbeitet haben und ganze Vogelprojekte kurzfristig in ihren Jahresablauf eingebaut haben.

Neues aus der Mongolei

Unsere Jurte wurde gerade zur Probe aufgebaut und jetzt verpackt für den Transport!!

 

In dieser original mongolischen Jurte werden wir unsere Beizjagdkurse abhalten.

Wir wollen unsere Kurse so authentisch wie möglich machen und da die Falknerei aus der asiatischen Steppe kommt, ist eine mongolische Jurte der passende Rahmen für unsere Kurse.

 

Wir hoffen das unsere Beizjagdkurse so ein besonderes Erlebnis für Euch werden.

Jurte