HERBSTKURS

Vorbereitungskurs auf die Beizjagdprüfung - HERBST


Der Herbstkurs beinhaltet 6 durchgehende Kurstage und 1 Tag Prüfungsvorbereitung ca. 14 Tage vor der Prüfung.

Grundsätzlich werden immer vormittags Theoriethemen durchgearbeitet. Nach einer Mittagspause werden wir dann auf unserem Falknereigelände die Praxiseinheiten abhalten. Wenn es das Wetter erlaubt, arbeiten wir jeden Tag 2-3 Stunden mit unseren Harris Hawks, um das Gelernte zu veranschaulichen und um selbst ein Gefühl für den Vogel zu bekommen. Nach der Praxiseinheit werden am Abend nochmal einige Themen vertieft und es werden passende Filme zu den besprochenen Themen angeschaut.

Am letzten Tag besuchen uns immer Falknerkollegen mit ihren Beizvögeln und demonstrieren die neuesten Trainingsmethoden für Falken. Wir werden auch Hundeführer zu Gast haben, die uns die wichtigsten „Vogelhunde“ vorstellen werden. Am Ende des letzten Tages beschließen wir den Kurs mit einer kleinen Abschlussfeier mit allen Teilnehmern, Falknerkollegen und Hundeführern. Das ist auch eine gute Gelegenheit für den ein oder anderen, Kontakte mit erfahrenen Falknern zu knüpfen, um dann in weiterer Folge nach dem Kurs, eine Anlaufstelle in seiner Nähe zu haben.

Der Herbstkurs dauert 1 Tag länger, da wird im September die Möglichkeit haben, die Adlerarena Landskron zu besuchen und dort einen Teil der Greifvogelkunde im Greifvogelpark machen. Natürlich nehmen wir auch an einer Flugvorführung teil. Die restliche Zeit wird in dem Kurs dafür verwendet, um in den unterschiedlichen Themengebieten einfach mehr in die Tiefe gehen bzw. auch auf eure Wünsche besser eingehen zu können.

€ 900,-

Theorie

  • Was ist Falknerei?
  • Geschichte der Falknerei
  • Falknerei heute
  • Falknersprache
  • Jagdethik
  • Kondition und Motivation
  • Abtragen eines Beizvogels
  • Atzungslehre
  • Wildbrethygiene
  • Greifvogelhaltung
    • Verschiedene Gerätschaften & ihre Handhabung
    • Falknerutensilien
    • Richtiges Verhauben und warum?
    • Herstellung des Geschüh und das richtige Anlegen
  • Greifvogelkunde
  • Federnkunde
  • Gesetzliche Bestimmungen, Tierschutzgesetz und seine Verordnungen, Internationale Abkommen CITES, Jagdgesetz
  • Greifvogelkrankheiten
  • Jagdhelfer in der Falknerei
  • Telemetrie
  • Ausarbeitung der Prüfungsfragen Kärnten und Salzburg

Praxis

Wir stellen im praktischen Teil den Prozess des Abtragens eines Greifvogels nach um somit das in der Theorie gehörte zu veranschaulichen und sich besser einzuprägen.

Jeder Kursteilnehmer wird jeden Schritt des Abtrageprozess selber mit einem unserer Harris Hawks ausprobieren.

Nur so kann man ein Gefühl für den Vogel entwickeln und auch für sich selbst austesten ob die Arbeit mit so einem Tier etwas für mich ist oder nicht.

Weiter fahren wir mit diesem Kurs auf die Adlerarena Landskron und werden dort einen Teil der Greifvogelkunde im Greifvogelpark der Adlerarena machen, da es einfach ist, wenn man bestimmt Greifvögel direkt vor sich hat.

Wir werden im Zuge dieser Exkursion auch an einer Flugvorführung teilnehmen.

Unterlagen

  • Falknerei. Der Leitfaden für Prüfung und Praxis, Horst Schöneberg (Verlagspreis 79,90 Euro)
  • Gebundenes Kursscriptum mit allen prüfungsrelevanten Themen und Fragen (ca. 200 Seiten)
  • Langfessel
  • Geschüh
  • Drahle
  • Federn die bei der Prüfung geprüft werden
  • Falkenhaube
  • Collegeblock
  • Marker und Kugelschreiber
  • Infomaterial

Unterlagen und Utensilien sind alle gesammelt in einer Holzbox!